Knorr Bremse

Mit Radar und Kamera die Rampe anfahren

Knorr Bremse, Trailer, Hub, Laderampe, Tablet Foto: Jann Averwerser

Der Lkw-Zulieferer Knorr Bremse setzt auf Systemkompetenz für automatisiertes Fahren und zeigt seine Neuerungen auf der IAA. Im Interview mit lastauto omnibus-Redakteur Andreas Wolf erklärt Dr. Peter Laier, der seit 2016 als Vorstand den Unternehmensbereich Systeme für Nutzfahrzeuge leitet, wohin die Reise für das Münchner Unternehmen geht.

Herr Dr. Laier, die Frage nach Anknüpfungspunkten zur Nutzfahrzeugwelt muss man bei Ihrer Biographie nicht stellen, dennoch würde uns interessieren: haben Sie einen Lkw-Führerschein?

Nein, leider noch nicht. Ich würde den Lkw-Führerschein gerne machen, aber die Lücken in meinem Terminkalender sind momentan nicht so groß, dass ich dies dazwischen schieben könnte. Ich bin aber schon verschiedene Lkw auf abgeschlossenen Versuchsgeländen gefahren, was mir große Freude bereitet hat. Es sind beeindruckende Fahrzeuge, keine Frage. Und mein Respekt gegenüber dem Beruf des Lkw-Fahrers ist sicherlich dadurch nochmal gestiegen.

Die Zeiten sind unruhig, Prognosen derzeit schwierig. Können Sie dennoch eine Einschätzung der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung geben?

Unsere Branche ist natürlich von der realwirtschaftlichen Entwicklung nicht entkoppelt und diese ist im Moment von einigen Risiken geprägt. Wir haben verschiedene Krisenherde in der Welt, wir haben nach wie vor gesamtwirtschaftliche Probleme in Brasilien und in Russland auf Grund von Sanktionen. In Europa sehen wir dagegen eine positive Entwicklung der Lkw-Produktion, die voraussichtlich auch im kommenden Jahr anhalten wird. Der Markt in Nordamerika ist nach einem sehr guten Jahr 2015 aktuell rückläufig. Asien hat sich im vergangenen Jahr, vor allem durch China geprägt, gegenüber dem Vorjahr nach unten entwickelt. Dennoch konnten wir speziell in China im vergangenen Jahr zulegen, Marktanteile hinzugewinnen und sehen dort auch weitere Wachstumspotenziale für uns.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.