KBA warnt vor Van-Reifen

Gummiablösung an Semperit

Foto: Semperit

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt offiziell vor einer möglichen Ablösung von Teilen der Lauffläche an Transporter-/Van-Reifen vom Typ Semperit Van-Grip 2.

Von dem möglichen Defekt betroffen sind Reifen der Dimension 215/65R16 C 109/107R, die in zwei Produktionswochen (14/2017 und 15/2017) gefertigt wurden. Die falsche Gummimischung kann zu einer Ablösung der Lauffläche führen und damit das Fahr- und Bremsverhalten maßgeblich beeinflussen. Auf einer Fläche von bis zu 10 x 20 Zentimeter kann sich demnach das Profil verabschieden.

Kunden, die mit entsprechenden Semperit Van-Grip 2 unterwegs sind, können dies anhand der Produktions- und Alterskodierung der Reifen (DOT 6GOL JC8F 1417 und DOT 6GOL JC8F 1517) identifizieren. Semperit hat bereits im Oktober 2017 einen Sicherheits-Rückruf initialisiert und die Handelspartner aufgefordert, betroffene Käufer über den Rückruf zu informieren sowie die Kontrolle und gegebenenfalls den Austausch der Reifen vorzunehmen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.