Schließen

Kaufhof-Logistik auf dem Prüfstand

1.000 von 1.600 Jobs stehen in Frage

Foto: Galeria Kaufhof

1.000 der 1.600 Logistik-Jobs bei Kaufhof stehen auf dem Prüfstand, Drittgeschäfte für Standorte wären über das Joint Venture Fiege X Log möglich.

Die Fusion von Galeria Kaufhof und Karstadt gefährdet bundesweit mehr als 1.000 von 1.600 Arbeitsplätzen in der Kaufhof-Logistik. Berichtet hat darüber zuerst die Wirtschaftswoche. Auf Nachfrage unserer Redaktion antwortet Verdi-Handelsexperte, Orhan Akman, er habe sich seine Aussage gegenüber der Wirtschaftswoche „nicht aus dem Ärmel geschüttelt“. Die beiden Karstadt Lager Unna und Essen, sowie das Kaufhof-Lager in Köln-Porz sollen laut Geschäftsführung künftig die einzigen Lager sein, um Galeria Kaufhof und das Karstadt Warenhaus zu beliefern. Galeria Kaufhof hat unserer Redaktion gegenüber trotz mehrmaliger Anfragen keine Stellung bezogen.

Die Warenhauskette Galeria Kaufhof ist seit 2018 Teil der Signa Holding, einem österreichischen Immobilien- und Handelsunternehmen. Seit 2019 treten Kaufhof und Karstadt gemeinsam unter dem Namen Galeria Karstadt Kaufhof auf.

Galeria Kaufhof betreibt zurzeit noch die Lager Frechen bei Köln, Neuss Norf, Erfurt und Dietzenbach bei Frankfurt am Main sowie in Köln-Porz. Dazu kommen aktuell noch fünf kleinere sogenannte Kopflagerstandorte. Gemäß Arbeitgeber sollen alle Galeria Kaufhof Lager-Standorte, mit Ausnahme Köln-Porz, für sogenannte Drittgeschäfte bestehen bleiben. Was „Drittgeschäft“ bedeute, habe der Arbeitgeber bis heute nicht genau beschrieben, moniert Akman.

Insgesamt gesehen rechnet die Unternehmensleitung mit Mengen-Rückgängen im Einzelhandel, wie es die gesamte Branche ebenfalls tut. Stattdessen die vorhandenen Logistik-Immobilien für Dritte zu betreiben, würde durchaus in das Portfolio des Kaufhof-Eigentümers Signa passen.

Akman kann sich vorstellen, dass die Arbeitgeber nun unmittelbar vor dem Weihnachtsgeschäft Ruhe in die Belegschaft bringen möchten und dann erst im Anschluss die Waren in den künftigen Standorten zusammenziehen wollen. Der Gewerkschaftsvertreter ärgert sich vor allem darüber, dass der Arbeitgeber keine Antworten liefere. Denn: „Eine klare Aussage ist für die Mitarbeiter wichtig.“ Schließlich handle es sich in der Logistiksparte um Jobs im unteren Einkommensbereich, es gehe definitiv um die Existenzen dieser Mitarbeiter.

DAS UNTERNEHMEN

  • Die operative Führung des neuen gemeinsamen Unternehmens nach der Fusion von Karstadt und Kaufhof liegt bei Signa.
  • Weiter gehören noch das Einzelhandelsgeschäft von HBC Europe, Karstadt Sports und der Lebensmittel- und der Gastronomiebereich zur Department Store Group von Signa Retail. Beschäftigt sind rund 32.000 Mitarbeiter in mehr als 243 Innenstadt-Standorten, mit denen das Unternehmen nach eigenen Angaben 80 Prozent der urbanen Bevölkerung in unmittelbarer Nachbarschaft erreicht.
  • Zur Signa Retail gehören insgesamt vier unabhängige Handelsplattformen: Signa Premium, Signa Sports United, Signa Department Store Group, Signa Home & Lifestyle sowie Signa Food & Restaurants. 320 innerstädtische Standorte und 100 Webshops in 20 Ländern gehören zum Unternehmen, das rund 45.000 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Die Signa Holding mit Sitz in Wien hat insgesamt zwei Unternehmensbereiche: Signa Retail und Signa Real Estate.
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.