Junge Fahrer unter 25 Dennis Polte im Gespräch

Dennis Polte erzählt uns über seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Der 22-jährige wünscht sich, auch nach seinem Abschluss bei Kellershohn bleiben zu können.

Warum Fahrer?

In meiner ersten Ausbildung zum Fachlageristen in einem Baumarkt bei Lindlar hatte ich viel mit Lkw-Fahrern zu tun. Da ich schon immer ein Faible für große Autos hatte, habe ich beschlossen, doch lieber Lkw zu fahren, als sie immer nur zu entladen. Ich habe mich deshalb hier im Ort bei Kellershohn beworben und nach einem Praktikum schnell gemerkt, dass es für mich genau der richtige Beruf ist.

Einsatzgebiet?

Wir haben zehn eigene Fahrzeuge, fünf Gliederzüge, vier Sattelzüge und einen Sprinter. Mit Letzterem habe ich meine ersten Touren unternommen, danach bin ich auf fast allen Fahrzeugen unserer Firma mitgefahren, bevor ich allein unterwegs war. Anfang Juli hat mir unser Chef völlig überraschend einen eigenen Azubi-Truck mit spezieller Beklebung zur Verfügung gestellt. Ich fahre ihn im nationalen Fernverkehr allein, bis Resa, der bei uns im August die Lehre beginnt, den Lkw-Führerschein hat. Dann werde ich ihn mitnehmen und ihm zeigen, was ich bis dahin alles gelernt habe.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.