Schließen

Jahresbilanz 2010

Hellmann wächst um ein Drittel

Hellmann, Lkw Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Der Logistikdienstleister Hellmann hat nach dem Krisenjahr 2009 für 2010 gute Zahlen vorgestellt. So wuchs der Umsatz um fast ein Drittel auf 2,65 Milliarden Euro.

Die Luftfracht steuerte mit 29 Prozent den größten Teil zum Umsatz bei, es folgen die Seefracht und der Landverkehr. Den größten Zuwachs verzeichnete ebenfalls die Luftfracht mit gut 55 Prozent. Weltweit am dynamischten entwickelten sich die Geschäfte in Asien. Dort verzeichnete das Unternehmen ein Plus von gut 50 Prozent. Gründe für das schnelle Wachstum nach der Krise sind laut Hellmann der allgemeine Aufschwung sowie die bereits während der Krise eingeleiteten Maßnahmen zur Kostenreduzierung.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Leserwahl
Element Teaser Werkstatt aktuell 2021 WERKSTATT aktuell Leserwahl 2021

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 15. Mai 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.