Jacobs HPD-Motorbremse

Jacobs stellt HPD-Motorbremse vor

Foto: Jacobs Vehicle Systems

Der US-amerikanische Zulieferer Jacobs stellt seine neue HPD-Motorbremse (High Power Density) bei den Speditionen Wessels, Fendrich, Große-Vehne und Duvenbeck vor.

Von Herbst 2019 bis Februar 2020 stellte Jacobs Vehicle Systems, Hersteller von Motorbremssystemen und Ventilsteuerungstechnolgien für Heavy-Duty-Diesel und Gasmotoren seine neu entwickelte HPD-Motorbremse vor. Verbaut in einem Mercedes-Benz Actros 1845 LSN mit einem Gesamtgewicht von 40 Tonnen, ging es laut Hersteller zu den Speditionen Wessels, Fendrich, Große-Vehne und Duvenbeck. Während den Probefahrten konnten sich Fahrer, Fahrertrainer und die Unternehmensleitung der Transportunternehmen einen Vergleich zu handelsüblichen Wasser-Retardern ziehen. Das Feedback der Testfahrer rechte von einer Vergleichbarkeit mit einem 5-Stufen-Retarder, einer hohen Bremsleistung im unteren Drehzahlbereich bis zur einfachen Bedienbarkeit und zur unkomplizierten Wartung. Nach Angaben von Jacobs zeige die HPD-Motorbremse so eine klare Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Dekompressionsbremsen.

Jacobs Hochleistungs-Motorbremse

Laut Jacobs berichteten die Testfahrer von einem gleichmäßigen und guten Ansprechverhalten der HPD-Motorbremse. Zudem erreiche das Bremssystem über den gesamten Betriebsbereich die eineinhalbfache Bremsleistung als bei herkömmlichen Dekompressionsbremsen. Bei niedrigen Drehzahlen bringe es sogar mehr als die zweifache Bremsleistung. Die HPD-Motorbremse ist in den Motor integriert und soll so lediglich ein Gewicht von 10 Kilogramm auf die Waage bringen. Zum Vergleich: ein Wasser-Retarder wiegt laut Jacobs zwischen 175 und 200 Kilogramm.

Foto: Jacobs Vehicle Systems
Die HPD-Motorbremse von Jacobs soll laut Hersteller Retarder überflüssig machen.

Funktion der Jacobs HPD-Motorbremse

Nach Angaben des Herstellers ist der Einsatz der HPD-Motorbremse ist denkbar einfach. Sobald der in der Kabine montierten Schalter der Motorbremse auf „on“ gestellt wird, steuere ein Hebel am Lenkrad die gewünschte Bremskraft. Die Bremse wird automatisch eingeschaltet, wenn das Gaspedal vollständig freigegeben ist – und ausgekuppelt, wenn das Gaspedal gedrückt wird. Dies sorge für ein sanftes Abbremsen und eine sichere Geschwindigkeitskontrolle bei Gefällen. Ein Herunterschalten entfalle dabei gänzlich.

Foto: Jacobs Vehicle Systems
Jacobs schickt seine neue HPD-Motorbremse auch in den USA auf große Speditions-Tour.

Jacobs rechnet mit baldiger Serienreife für die HPD-Motorbremse

Hilko Schmitt, Manager Global Marketing and Business Development bei Jacobs Vehicle Systems, beschreibt den Zeithorizont für die Serieneinführung der HPD-Motorbremse. „Seit der ersten Vorstellung dieser revolutionären 2-Takt-Techologie durch Jacobs im Jahr 2016 haben wir bereits 9 aktive Entwicklungsprogramme mit OEMs weltweit unterzeichnet“, beschreibt Hilko Schmitt, Manager Global Marketing und Business Development bei Jacobs die potentielle Serienreife der HPD-Motorbremse. Jacobs gehe davon aus, dass die neue Bremstechnologie serienmäßig in den kommenden neuen Motorengenerationen verbaut wird.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.