Schließen

Internationale Transporte einfacher buchen

Xrail bietet neues Buchungssystem

Reger Verkehr aus ein- und ausfahrenden Zügen im Nürnberger Rbf Foto: Uwe Miethe

DB Cargo wird in wenigen Monaten auch das Kapazitätsbuchungssystem Xrail Capacity Booking (XCB) der Güterbahn-Allianz Xrail anbieten.

Wie die Allianz aus sieben europäischen Güterbahnen auf der Messe Transport Logistic in München bekanntgab, ist der vollständige Rollout des Systems bei DB Cargo in Deutschland und Green Cargo in Schweden für Ende 2020 geplant. Vier Partner der Allianz – CFL Cargo aus Deutschland, RCG (Österreich) und SBB Cargo (Schweiz) – nutzen das System bereits, die französische Bahn Fret SNCF ist der Allianz erst kürzlich beigetreten und plant demnach, XCB 2021 einzuführen.

Mehr Transparenz im Einzelwagenverkehr

Mit dem System können Transportkunden einen durchgängigen Transport im internationalen Einzelwagenverkehr auf der Schiene planen. Clemens Först, Vorstandssprecher bei RCG, sagte bei einer Podiumsdiskussion auf der Messe. „Das funktioniert so einfach wie der Kauf eines Flugtickets“. Unternehmen geben Start und Ziel sowie Datum des Transports sowie die Menge ein. Der nationale Transportpartner ermittelt daraufhin die grenzüberschreitende Transportroute und gibt anhand deren eine geplante Ankunftszeit (ETA) an den Kunden weiter. Sagt dieser die Buchung zu, sind die Transportkapazitäten automatisch gebucht. Eine nahtlose Sendungsverfolgung ermöglicht bei auftretenden Verzögerungen eine automatische Benachrichtigung und die Zusendung einer neuen ETA.

Für Dr. Roland Bosch, Vorstandsvorsitzender von DB Cargo, ist die gemeinsame Buchungsplattform der Allianz ein Meilenstein: „Diese Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf die IT, die beteiligten Unternehmen müssen auch operativ umdenken“. Laut Bosch ist das System bei DB Cargo in der Anlaufphase, allein durch die Größe des Schienennetzes, des Aufkommens und der Strukturen würde daher das Hochfahren in Deutschland etwas länger dauern.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Hotel Titanic Chaussee, Berlin

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.