Schließen

Imperial Holdings

Palletways mit neuem Besitzer

Foto: Palletways

Das europäische Netzwerk Palletways wechselt den Besitzer. Nach Angaben des Spezialisten für palettierte Fracht verkauft der bisherige Shareholder Phoenix Equity Partners 96 Prozent seiner Anteile im Wert von 163 Millionen britischer Pfund an die Imperial Holdings Limited aus Südafrika. 

Deren Fokus liegt nach Palletways-Angaben auf der Konsumgüter- und Industrielogistik. Der neue Eigentümer unterstütze in vollem Umfang das gegenwärtige Management von Palletways und die Wachstumsstrategie der Gruppe. Nach eigenen Angaben verfügt Palletways in 20 europäischen Ländern über 300 Depots sowie 14 Drehkreuzen und fertigt täglich über 40.000 Paletten ab. Die Transaktion ist aktuell noch vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.