Hyundai Xcient Fuel Cell

Schweizer Flotte schafft eine Million Kilometer

Foto: Hyundai

Der Hyundai Xcient Fuel Cell hat in der Schweiz eine Million Kilometer zurückgelegt. 25 ansässige Logistiker, darunter der Logistiker Gebrüder Weiss, haben den Wasserstoff-Lkw mit einem Gesamtgewicht von 36 Tonnen im Einsatz. Laut Hersteller konnten so im Vergleich zum Diesel-Lkw 631 Tonnen CO2 eingespart werden.

Nach Angaben des südkoreanischen Fahrzeugherstellers kommt der Wasserstoff elektrische Hyundai Xcient Fuel Cell bei Schweizer Transportunternehmen gut an. Besonders hervorzuheben sei hier die große Reichweite des Fahrzeugs, die kurze Betankungszeit und die Reduzierung des CO2-Ausstoß, den Hyundai mit einer Einsparung von 631 Tonnen gegenüber eines vergleichbaren Diesel-Zugs angibt.

Foto: Hyundai
Nach Angaben von Hyundai haben alle Xcient Fuel Cell Flottenfahrzeuge in der Schweiz bis dato 631 Tonnen CO2 eingespart.

Hyundai Xcient Fuel Cell: Serienmäßig seit 2019

In Serie ging der Hyundai Xcient Fuel Cell im Jahr 2019. 2021 hat der Wasserstoff-Stromer eine Modelpflege erhalten (https://www.eurotransport.de/artikel/hyundai-xcient-fuel-cell-2021-mehr-power-fuer-ganz-europa-11184652.html). Laut Hersteller hat das Fahrzeug ein neues Grill-Design und mehr Leistung erhalten. Angeboten wird der neue Xcient Fuel Cell jetzt als 4x2 und 6x2. Noch im Mai hatte Hyundai angekündigt die den Fahrzeugbestand an H2-Fahrzeugen in der Schweiz bis 2025 auf 1.000 Lkw auszubauen (https://www.eurotransport.de/artikel/erfolgreich-mit-wasserstoff-taeglich-10-000-kilometer-in-der-schweiz-11183476.html) . Jetzt hat Hyundai das Vorhaben sogar noch erweitert und plant mit insgesamt 1.600 Fahrzeugen. Bis 2025 soll die Schweizer Fahrzeugflotte auf 1.600 Fahrzeuge ausgebaut werden.

Foto: Hyundai
Der Testlauf des Hyundai Xcient Fuel Cell in der Schweiz ist laut Herstellerangaben ein Erfolg. Entsprechend will das Joint Venture Hyundai Hydrogen Mobility, für das sich der koreanische Fahrzeughersteller mit dem Energieversorger H2 Energy zusammen getan hat, seine Ambitionen nun europaweit intensivieren.

Hyundai und H2 Energy – H2-Joint Venture peilt europäischen Markt

2019 gründeten die Hyundai Motor Company und das Schweizer Unternehmen H2 Energy ein Joint Venture. Hyundai Hydrogen Mobility (HHM) bietet den Xcient Fuel Cell in einer Art Leasing an, das sämtliche Kosten beinhaltet, von der Einfuhr über die technische Betreuung bis zur Verfügbarkeit von grünem Wasserstoff. „HHM plant für das kommende Jahr die Expansion in weitere europäische Märkte, voraussichtlich nach Deutschland und den Niederlanden. Inzwischen registrieren wir ein starkes Interesse aus fast allen Ländern Europas. Hyundai setzt mit dieser Erweiterung der Märkte auch auf neue lokale Partner, die ihre eigene Wasserstoff-Kreislaufwirtschaft aufbauen“, so Mark Freymüller, CEO von Hyundai Hydrogen Mobility. Bis 2025 will Hyundai 110.000 Brennstoffzellen-Lkw auf den Markt bringen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.