Schließen

Hoffnung für insolvente Adler-Gruppe

Zeitfracht will Modemärkte kaufen

Foto: Adler Modemärkte

Medienberichten zufolge will Zeitfracht die insolvente Adler Modemärkte kaufen und damit ins Konsumentengeschäft einsteigen. Dabei spielt Logistik eine große Rolle.

Verschiedene Medien, unter anderem das Handelsblatt, hatten von einem Übernahmeangebot berichtet, gegenüber eurotransport.de hat ein Sprecher der Zeitfracht Logistik Holding das Angebot für die Adler Modemärkte mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg bestätigt. Das Unternehmen hatte im Januar Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet, und dies unter anderem mit dem Umsatzausfall durch den Pandemie-Lockdown begründet.

"Nicht mehr zeitgemäße Logistikstrukturen"

Laut dem Handelsblatt gebe es aber auch einige "hausgemachte Probleme", etwa "ein kaum vorhandenes Online-Geschäft sowie nicht mehr zeitgemäße Logistikstrukturen".

Demnach hat der Modefilialist aktuell mehr als 150 Filialen und 3.200 Mitarbeiter, inklusive den Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Geplant war, im Rahmen der Insolvenz die Zahl Läden deutlich reduzieren.

Medienberichten zufolge soll im Falle einer Übernahme durch die diese zum Alleineigentümer werden und die Aktionäre leer ausgehen.

Aktivitäten außerhalb der Branche

Außerhalb der Branche bewegt sich der Logistiker aber nicht nur mit den Modemärkten: Das Bundeskartellamt hat demnach aktuell der Übernahme der Sauter Feinmechanik aus dem schwäbischen Metzingen durch die Zeitfracht zugestimmt.Der Mittelständler ist auf die Konstruktion, Entwicklung, Fertigung und Montage von Werkzeug- und Werkzeugträgersystemen spezialisiert, hat Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten, in Ungarn und in Taiwan und insgesamt 240 Mitarbeiter.

Die Zeitfracht Gruppe will nach eigenen Angaben das Unternehmen vor allem in der Digitialisierung unterstützen, unter anderem auch durch die Zeitfracht-eigene Digitalagentur coconad. "Umgekehrt werden auch bisherige Zeitfracht Unternehmen wie das Weltraumlogistik-Unternehmen PTS von der Kompetenz des Maschinenbau-Komponenten-Herstellers profitieren, zum Beispiel mit der Konstruktion und Herstellung von Teilen für das innovative Logistik-Trackingsystem der PTS", so eine Zeitfracht-Mitteilung.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
FERNFAHRER ROADSHOW
FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021 MEGA-AKTIONSPAKET mit MEGA-GEWINNCHANCE

FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.