Schließen

DHL gründet Helpdesk für Start-ups

Schnelle Nummer für globales Wachstum

Foto: Pat Rogers

DHL Global Forwarding, die Luft- und Seefrachtsparte der Deutschen Post DHL, bietet Start-ups Hilfe bei der Expansion. Das eigens gegründete Team unterstützt bei der Logistik und der Entwicklung der Supply Chain.

Das Helpdesk in Berlin kümmert sich laut DHL Global Forwarding vor allem darum, den Start-ups im Ausland zum Erfolg zu verhelfen. "In unserer Berliner Niederlassung wächst der Kundenstamm international agierender Jungunternehmen rasant. Besonders anfänglich haben diese verständlicherweise einen höheren Beratungs- und Dienstleistungsbedarf", erklärt Joachim Hermansky, Vice President Customer Service Germany von DHL Global Forwarding.

Zu diesem Zweck habe DHL ein junges Team ausgebildet, das als Bindeglied zwischen den Start-ups und den klassischen Abfertigungsabteilungen agiere. Konkret berate das Helpdesk zum Beispiel beim Einkauf von Produkten und Materialien, bei der Verpackung der Ware oder der Wahl der Verkehrsträger.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.