Heuliez liefert GX 337 Elec

E-Busse für Paris

Foto: ALDO FERRERO

Die Pariser Verkehrsbehörde Île-de-France Mobilités (IDFM) erteilt dem Bus-Bauer Heuliez gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen RATP einen Großauftrag für E-Busse. Bis 2022 sollen GX 337 Elec für 133 Millionen Euro ausgeliefert werden.

Der zu Iveco zählende Bushersteller Heuliez kann sich über einen Rekordauftrag aus Paris freuen: Die dortige Verkehrsbehörde und das Pariser Verkehrsunternehmen RATP ordern 12 Meter lange Elektrobusse vom Typ GX 337 Elec, die zwischen 2020 und 2022 ausgeliefert werden sollen. Der Vertrag beläuft sich auf ein Volumen von 133 Millionen Euro. Zu diesem neuen Auftrag kommen laut Heuliez zusätzlich noch 36 weitere Einheiten des GX 337 Elec, die sich bereits in der Auslieferung an RATP befinden.

Heuliez stattet die GX 337 Elec mit je einem elektrischen Synchronmotor und auf dem Dach montierten Lithium-Ionen-NMC-Batterien aus. Die Akkus können laut Hersteller innerhalb weniger Stunden über Nacht im Depot aufgeladen werden, mittels einer Combo 2-Steckdose am Heck der Fahrzeuge werde die Aufladung durch ein spezielles, patentiertes Handlingssystem optimiert. Im Innenraum des GX 337 Elec stehen den Passagieren 30 Sitz- und 70 Stehplätze zur Verfügung.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Hotel Titanic Chaussee, Berlin

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.