Held der Straße

Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer

Held der Straße, März, Goodyear, AvD Foto: Goodyear

Der Lkw-Fahrer Jürgen Thesing stoppte im vergangenen Jahr auf der A1 einen Geisterfahrer und rettete somit Menschenleben.

Für sein mutiges Handeln haben in der Reifenhersteller Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) zum Held des Monats März gekürt. 

Lkw als fahrende Schutzschilder genutzt

Der Lkw-Fahrer aus Cloppenburg wurde am 20. Dezember 2012 kurz vor der Anschlussstelle Holdorf vor einem Geisterfahrer auf seiner Fahrbahn gewarnt. Er verständigte sich mit einem nachfolgenden Lkw-Fahrer über Funk. Die beiden Kollegen beschlossen nebeneinander zu fahren und den Warnblinker einzuschalten. Sie nutzten ihre Lkw als fahrende Schutzschilder und schirmten den nachfolgenden Verkehr ab.  Der Pkw-Fahrer versuchte an den Lkw über den Standstreifen vorbeizufahren. Thesing drängte ihn schließlich „sanft“ an die Leitplanke und beendete die Geisterfahrt. 
 
"Die individuelle Verkehrssituation ließ so eine Aktion zu", sagt Polizeisprecher Georg Linke, der im Allgemeinen laut Goodyear aber vor solch riskanten Manövern abrät.
 
Neben der Auszeichnung und einem Pokal erhält Thesing vom Automobilhersteller Hyundai Eintrittskarten für das Legoland sowie ein Erste-Hilfe-Set von Goodyear.  Zudem bekommt Thesing eine kostenlose Mitgliedschaft im AvD für ein Jahr. 

Aus allen Helden wählen Goodyear und der AvD einen Jahreshelden

Goodyear und der AvD suchen jeden Monat einen Helden der Straße. Bewerben und auch Vorschläge einreichen kann man über www.held-der-strasse.de. Aus allen Helden wird ein Held des Jahres gewählt. Auf ihn wartet als Preis ein Hyundai i30 Coupé mit einer Autoversicherung der Allianz für ein Jahr.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.