Schließen

Hansaport Hafenbetriebsgesellschaft

Thurnwald wird neuer Geschäftsführer

Foto: HHLA

In der Geschäftsführung der Hamburger Hansaport vollzieht sich ein Wechsel in der Geschäftsleitung. Zum 1. Juli übergibt Hansaport-Geschäftsführer Erhard Meller sein Amt an Ben Thurnwald und verabschiedet sich in den Ruhestand. 

Laut Unternehmensangaben war Thurnwald seit 1995 für die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) tätig, zuletzt als Geschäftsführer der LHG Service-Gesellschaft. Daneben verantwortete Thurnwald demnach als Geschäftsführer die Scandic Service Gesellschaft sowie die Nordic Rail Service Gesellschaft. 

Eigenen Angaben zu Folge ist der Hansaport Deutschlands größtes Terminal für Schüttgut. Pro Jahr fertige die 65 Hektar große Anlage rund 15 Millionen Tonnen ab, als mehr als zehn Prozent des gesamten Hamburger Hafenumschlags. Der Hansaport arbeite annähernd vollautomatisch. An den 1.000 Meter langen Kais können laut Angaben des Hafens bis zu 110.000 Tonnen in 24 Stunden gelöscht werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.