Handlampen

Handlampen kabellos laden

Foto: Berner

Berner bietet die Handlampen Pocket DeLux und Pocket X-Lux mit sogenannter QI-Induktionsladetechnik an.

Ladekabel sind hier nicht mehr nötig; Kabelsalat soll damit der Vergangenheit angehören. Das Induktionsladegerät lässt sich durch zwei starke Magnete an der Rückseite an magnetischen Flächen befestigen oder herkömmlich an der Wand verschrauben. Markierungen auf der Ladefläche zeigen die korrekte Position der zu ladenden Lampen an. Weitere Magneten auf der Oberfläche sollen die Lampen sicher fixieren. Bis zu zwei Handlampen lassen sich gleichzeitig laden. Per USB-Anschluss lassen sich mit dem Ladegerät auch weitere Geräte mit Strom versorgen. Die Stromversorgung des Ladegeräts erfolgt per Mini-USB-Anschluss.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.