Schließen

Hamburger Hafen

Neue Containerbrücken für Triple-E-Schiffe

Foto: engel+gielen

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat heute drei neue Containerbrücken für seinen Container Terminal Burchardkai (CTB) bestellt.

Laut HHLA werden mit den drei neuen Containerbrücken die Kapazitäten für die neueste Generation von Großschiffen erweitert. Damit können Schiffe mit 20.000 Standardcontainern (TEU) abgefertigt werden. Der Kauf der Brücken ist Teil eines langfristigen Programmes den Hamburger Hafen schiffsgrößenspezifische anzupassen. Die neuen Brücken sind für Containerschiffe mit 24 Containerreihen quer ausgelegt und besitzen eine Nutzlast von maximal 110 Tonnen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.