Schließen

Grüne Logistik

Mosolfs Firmenfuhrpark wird elektrisch

Mosolf, Elektrofahrzeuge, Fuhrpark, Mai 2012 Foto: Mosolf

Der Automobillogistiker Mosolf beginnt mit der Elektrifizierung des unternehmenseigenen Fuhrparks. Im Rahmen einer Langzeiterprobung werden zunächst einige leichte Nutzfahrzeuge sowie Pkw und Kleinkrafträder mit Elektroantrieb in Dienst gestellt.

Zuvor hatte das Logistikunternehmen aus dem württembergischen Kirchheim/Teck die Einführung der Fahrzeuge in seinen Technik- und Logistikzentren von der Deutschen Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) in Bremen analysieren lassen. Dabei wurden laut Mosolf sowohl die Fahrprofile als auch die Betriebskosten von im Einsatz befindlichen Pkw, Personentransportern und Servicefahrzeugen ermittelt und bewertet.

Im ersten Schritt wird Mosolf zwei Pkw, einen Personentransporter sowie fünf Leichtkrafträder auf Elektrobasis an drei Unternehmensstandorten einsetzen. Die Fahrzeuge werden von EFA-S Elektrofahrzeuge Schwaben und von Karabag hergestellt. Sollten sich die Erwartungen des Logistikdienstleisters erfüllen, will Mosolf weitere Elektrofahrzeuge einsetzen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.