Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Grüne Logistik

GS1 vergibt Lean and Green Award

Foto: Fotolia

Das Unternehmen GS1 hat vier Logistiker mit dem Lean and Green Award ausgezeichnet. Der Preis richtet sich laut GS1 an Firmen, die ihre Logistik auf Ökoeffizienz trimmen, das Klima schonen und dabei noch ihre Transportkosten senken.

18.03.2015 Markus Bauer

Preisträger sind BLG Handelslogistik, Eckes Granini Deutschland, Lidl und Wepa. Der Kontraktlogistiker BLG will seine Klima-Ziele demnach durch die Sensibilisierung der Belegschaft für ein energie- und umweltschonendes Verhalten am Arbeitsplatz erreichen. So könne das Unternehmen zwischen fünf und 15 Prozent Energie einsparen. Der nächste Preisträger, Eckes-Granini Deutschland, will laut GS1 seine Treibhausgasemissionen mit einem neuen Fuhrpark um rund zehn Prozent senken. Dazu wolle man die Fahrzeuge auf automatische Schaltgetriebe umstellen und mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung sowie Windabweisern und einem umfassenden Monitoring der Flotte ausstatten. Lidl und Wepa setzen laut GS1 auf eine optimierte Tourenplanung, weniger Leerfahrten und die Vermeidung kleinteiliger Nachlieferungen. Lidl wolle mit verschiedenen Maßnahmen die Auslastung seiner Lkw erhöhen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß mit der Umstellung auf alternative Verkehrsträger wie Bahn oder Binnenschiff senken. Wepa wolle die Produktmaße und die Belegung der Paletten modifizieren, um den Laderaum bestmöglich zu nutzen. Zudem wolle man die Transportkilometer durch optimierte Standort-Allokationen reduzieren.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter