Schließen

Großeinsatz bei Paketdienstleister

Zwei Todesfälle bei Hermes

Foto: Hermes

Entwarnung bei Hermes: Beide Todesfälle und schwer verletzter Mitarbeiter am gleichen Tag waren reiner Zufall.

Der Paketdienstleister Hermes gibt am späten Vormittag Entwarnung: Dass zwei Mitarbeiter am gleichen Tag gestorben sind und einer schwerverletzt aufgefunden geworden war, sei tatsächlich Zufall gewesen. Die beiden Männer seien an einer natürlichen Todesursache gestorben, der schwerverletzte Mann habe einen epileptischen Anfall erlitten, teilt ein Hermes-Sprecher auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Hermes zufolge sei in der Nacht zum heutigen Mittwoch die Frühschicht am Versandhandelszentrum der Otto Group Konzerngesellschaft Hermes Fulfilment in Haldensleben (Sachsen-Anhalt) ausgefallen, so dass bei einigen Sendungen mit einer Verzögerung von einem halben Tag zu rechnen sei, die Spätschicht ab 14:30 Uhr soll ganz normal anlaufen.

Die Ansammlung der genannten Vorfälle hatten Ermittler und Rettungskräfte auf den Plan gerufen: Mehr als 120 Feuerwehrleute waren Medienberichten zufolge dafür im Einsatz und öffneten alle Pakete, die im Verdacht standen, eine gefährliche Substanz zu enthalten. Am frühen Dienstagmorgen war auf dem Gelände des Hermes-Versandzentrums in Haldensleben, Sachsen-Anhalt, ein 58jähriger tot aufgefunden worden. Nachmittags sei dann in Haldensleben ein 45jähriger leblos im Hermes-Fahrzeug entdeckt worden. Außerdem wurde ein weiterer Mann am Dienstag auf dem Gelände von Hermes schwer verletzt aufgefunden.

Bei Hermes ist die Trauer um die beiden Kollegen groß. „Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden der Verstorbenen“, betont Hermes Fulfilment-Geschäftsführer Andreas Stumpf.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.