Schließen

Grenzkontrollen bringen Unsicherheiten

Zittern, ob die Fahrer zur Arbeit kommen

Foto: Güttler Logistik

Güttler Logistik hat seinen Sitz in unmittelbarer Nähe zur tschechischen Grenze. Dass die Fahrer morgens pünktlich zur Arbeit kommen, ist wegen der Kontrollen nicht mehr sicher.

Zur tschechischen Grenze ist es vom Firmensitz von Güttler Logistik in Hof (Saale) nur ein Katzensprung. Und doch sagt Geschäftsführer Johannes Reuther, dass er jeden Morgen zittern muss, ob alle tschechischen Fahrer auch ihren Dienst antreten. Denn seitdem Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) aufgrund der Corona-Mutationen in Tirol und Tschechien Kontrollen an den jeweiligen Grenzen eingeführt hat, ist der Personen- und Güterverkehr dort erheblich beeinträchtigt. „Die Situation ist extrem chaotisch“, sagt Unternehmer Reuther. 40 seiner 100 Fahrer kommen aus Tschechien. „Das Gros von ihnen muss jeden Tag die Grenze passieren.“

Güttler Logistik sichert sich 1.200 Corona-Schnelltests

Immerhin aber habe sich die Lage im Lauf der Woche etwas entspannt, sagt er. Eine glückliche Fügung sei es, dass er Corona-Schnelltests in großer Zahl – insgesamt 1.200 Stück – bei einem benachbarten Unternehmen kaufen konnte. Eine Mitarbeiterin bei Güttler, die Ersthelferin ist, wurde qualifiziert, um die Tests zu organisieren. Trotz der Beeinträchtigungen zeigt Firmenchef Reuther Verständnis: „Es ist besser, an der Grenze zu testen, als zu riskieren, dass das Virus zu uns ins Haus kommt.“ Güttler Logistik sei bislang von Quarantäne und anderen Einschränkungen verschont geblieben.

Lesen Sie auch Dreifache Kontrolle der Spediteure Bürokratie-Wahnsinn rund um Corona

Der Stückgut-Partner von Online und Raben sowie Teilladungspartner von Elvis unterhält jedoch keine regelmäßigen Verkehre von und nach Tschechien – weswegen die Fahrzeugdisposition so gut wie nicht betroffen ist.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.