GPS Tempomaten

Automatiksysteme im Vergleichstest

GPS-Tempomaten Automatisierung 2018 Getriebevergleich Foto: Karl-Heinz Augustin 32 Bilder

Prädiktive Tempomaten sind beim Lkw die vielleicht wichtigste Neuerung unserer Zeit. Was die aktuellen Automatiksysteme von MAN, Scania und Volvo draufhaben, klärt ein direkter Vergleich.

Späte Erkenntnis bei Volvo, zwiespältige Brüderlichkeit bei MAN und Scania: So könnte kurz zusammengefasst lauten, was diesem Automatikvergleich eine besonders pikante Note verleiht. Tat sich I-See von Volvo bei bisherigen Vergleichen dieser Art durch gewisse Eigenwilligkeiten nicht immer rühmlich hervor, soll es diesmal eine ganz neue Konfiguration des Systems richten. Wichtigstes Merkmal ist, dass der vorausschauende Tempomat jetzt nicht mehr nur auf Daten setzt, die ausschließlich die im Feld befindlichen Fahrzeuge generieren und sich per Cloud teilen. Er spickt jetzt auch, wie es all die anderen schon immer und fast ausschließlich praktizieren, in 3-D-Kartenmaterial.

GPS-Tempomaten Automatisierung 2018 Getriebevergleich Foto: Karl-Heinz Augustin
EfficientCruise von MAN fährt Spitzenwerte bei Verbrauch und Fahrleistung ein.

Premiere bei einem Automatiktest feiert hier die "EfficientCruise"

Pikant an der Paarung MAN–Scania ist: Nun mal mehr, mal weniger einmütig unter dem Dach von Traton (vormals VW Nutzfahrzeuge) versammelt, teilen sich die beiden Test-Lkw brüderlich die Getriebe-Hardware. Vor allem für die gängigen Sattelzugmaschinen mit 12,4-Liter-Motor sagte MAN dem Lieferanten ZF Adieu und bezieht die Schaltboxen nun von Konzern-Kompagnon Scania. Nennt diese Aggregate aber jetzt 14-Gang-Getriebe und nummeriert die vorhandenen Vorwärtsgänge von 1 bis 14 durch. Scania wiederum bleibt der Bezeichnung Zwölfganggetriebe treu und weist die zwei traditionell unsynchronisierten Kriechgänge gesondert als Crawler aus. Sonst aber sind bei dieser Schaltbox die Vorwärtsgänge alle noch synchronisiert, obwohl das bei einem automatisierten Getriebe nicht sein müsste. Die Folge sind ein paar Pfunde extra, die ebenfalls nicht sein müssten. Konkret: 335 Kilogramm bringt solch ein synchronisiertes Getriebe à la MAN und Scania unbefüllt gleich einmal auf die Waage, während die unsynchronisierte I-Shift-Schaltbox des Volvo FH schon einen knappen Zentner leichter daherkommt. Der Software ist es schließlich aber herzlich egal, welchen Zähnen und Klauen, Wellen und Ringen sie da Beine macht. Und genau bei der Software gehen wiederum Scania und MAN jeweils ganz eigene Wege. Von der Anpassung an die unterschiedlichen Motoren bis hin zum Bedienkonzept oder den Einstellmöglichkeiten sind das jeweils eigene Welten.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 1/2 2019 Titel
lastauto omnibus 1-2 / 2019
8. Dezember 2018
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 1/2 2019 Titel
lastauto omnibus 1-2 / 2019
8. Dezember 2018
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.