Goodyear

Neuer Busreifen für E-Antriebe

Foto: Goodyear

Mit dem URBANMAX MCA HL+ präsentiert Goodyear einen neuen Busreifen für die fortschreitende Elektrifizierung des Personennahverkehrs.

Der neue URBANMAX MCA HL+ basiert nach Angaben von Goodyear auf dem Design des URBANMAX MCA und zeichnet sich durch eine optimierten Rollwiderstand und eine höhere Tragfähigkeit aus – was vor allem für batterieelektrischen Fahrzeuge von Vorteil ist. Auch bei der Laufflächenmischung, dem Design und der Konstruktion hat Goodyear Hand angelegt mit dem Ziel den CO2-Ausstoß und die Geräuschemission von Fuhrparks zu reduzieren.

Goodyear Urbanmax MCA HL +: ein Busreifen für alle Achspositionen

Der Goodyear URBANMAX MCA HL+ eignet sich laut Hersteller für alle Achsposition mit Achslasten von acht Tonnen. „Der neue URBANMAX MCA HL+ bietet einen niedrigeren Rollwiderstand und erhöht dadurch die Energie- und Kraftstoffeffizienz. Ein weiteres Leistungsmerkmal ist eine erhöhte Achslastkapazität als Voraussetzung für eine höhere Reichweite von Elektrobussen“, erklärt Maciej Szymanski, Director Marketing Europe der Commercial Business Unit bei Goodyear.

Foto: Goodyear
Das Symbol auf der Seitenwand des Goodyear Urbanmax MCA HL + zeigt es an: Hier stellt der Reifenhersteller einen Reifen zur Verfügung, der für die Elektrifizierung des ÖPNV bereit ist.

Verletzungsresistent und Allwetterbedingungen

Nebst der Energieeffizienz bleibt für Busflottenbetreiber die Robustheit ein Schlüsselfaktor. Denn Bordsteinrempler, Schlaglöcher, Temposchwellen, enge Wendekreise und den kontinuierlichen Stop-and-Go-Betrieb stellen Busreifen vor besondere Herausforderungen. Zudem sind öffentliche Verkehrsmittel bei jedem Wetter in Bewegung. Deshalb zeichnet sich die Goodyear-Reifenserie URBANMAX MCA mit 3PMSF-Auszeichnung laut Hersteller durch eine starke Allwetter-Performance aus. Zudem ermöglichen fest im Reifen eingebaute RFID-Chips die leichte Identifizierung und Vernetzung mit Reifenmanagement- und Trackingsystemen zur Vereinfachung des Reifenmanagements. Die gesamte Reifenserie lässt sich laut Goodyear zudem runderneuern.

Technische Leistungsmerkmale des URBANMAX MCA HL+

Der Goodyear Urbanmax MCA HL+ ist verfügbar in der Dimension 275/70 R 22.5. Das Laufflächendesign zeichnet sich laut Hersteller durch ein optimiertes Rippenlayout für einen gleichmäßigen Anpressdruck und Schulterrobustheit aus. Die dort verwandte Gummimischung reduziert die Wärmeentwicklung und die daraus resultierenden Verformung des Reifens, was den Energieverlust reduziert. Außerdem bietet sie nach Angaben von Goodyear eine hohe Traktion bei schlechtem Wetter.

Darüber hinaus sollen die hauseigenen Flexomatic-Lamellen in den Mittelrippen der Aufstandsfläche für eine verbesserte die Bremsleistung sorgen. Diese öffnen sich beim Bremsen und schließen sich wieder beim Rollen, indem die Laufflächenblöcke ineinandergreifen. Dadurch wird die Lauffläche lauf Goodyear steifer und robuster. Der URBANMAX MCA HL+ verfügt laut Hersteller über eine verstärkte Seitenwand für höhere Verletzungsresistenz im städtischen Raum. Verschleißindikatoren rund um die Seitenwand zeigen zudem die verbleibende Dicke der Schutzschicht an und weisen darauf hin, wann die Achsposition des Reifen gewechselt werden muss.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
22,22 Euro-Gutschein
Gutscheinaktion Truck Stops App Gutschein sichern!

Wir feiern den Tag der Schnapszahl

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.