GLS und Comco setzen auf E-Fahrzeuge

Unternehmen können Streetscooter leasen

StreetScooter DHL Elektro-Fahrzeug Foto: DHL

Die GLS Bank und Comco Leasing haben 500 Streetscooter der Deutschen Post DHL gekauft. Mit dem gemeinsam entwickelten Leasing-Konzept sollen auch andere Unternehmen die E-Transporter nutzen können.

Die Deutsche Post DHL baut den Streetscooter, die Bochumer GLS Bank finanziert den Kauf und das Leasingunternehmen Comco vermietet die Fahrzeuge dann weiter. So funktioniert die Partnerschaft, die die drei Unternehmen gestern bekannt machten. "Gemeinsam helfen wir Kunden aus den verschiedensten Branchen, auf Elektromobilität umzusteigen", erklärt Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post, eCommerce, Parcel der Deutschen Post DHL, das Vorhaben. Erst seit diesem Jahr wird der Streetscooter nach Unternehmensangaben auch an Dritte verkauft. Zum ersten Mal ging nun eine dreistellige Anzahl der Fahrzeuge des Modells Work an Firmen außerhalb des eigenen Konzerns.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.