Schließen

Geis-Gruppe

Zentral-Hub in Polen eröffnet

Das neue Zentral-Hub befindet sich im polnischen Stryków bei Lódz. Foto: Geis

Der Logistikdienstleister Geis hat ein neues Umschlagszentrum im polnischen Stryków für Pakete und Stückgut in Betrieb genommen.

Das Unternehmen reagiere damit auf den stetigen Ausbau der polnischen Netzwerke in den vergangenen Jahren. Bisher nutzte Geis nach eigenen Angaben getrennte Umschlagzentren in Warschau und Wola Rakowa. Nun laufen die Fäden in dem rund 10.000 Quadratmeter großen Neubau bei Lódz zusammen. Der Logistiker mit Stammsitz im fränkischen Bad Neustadt investierte rund 19 Millionen Euro in das Umschlagzentrum. Geis ist mittlerweile an 47 Standorten in Polen vertreten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.