Schließen

Gefco

Neue Business Development Managerin tritt an

Aziza Hahl ist neue Business Development Managerin für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) beim Logistikdienstleister Gefco in Mörfelden. Foto: Aziza Hahl

Aziza Hahl ist neue Business Development Managerin für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) beim Logistikdienstleister Gefco in Mörfelden.

In dieser Position verantwortet Hahl nach Angaben des Logistikdienstleisters die Geschäftsentwicklung für Russland und Zentralasien aus Deutschland heraus. Zu ihren Aufgaben zähle der Ausbau bestehender Verkehre, die weitere Stärkung der Zusammenarbeit mit den Gefco-Landesgesellschaften in der Region sowie die Erschließung neuer Geschäftspotenziale. Darüber hinaus unterstütze sie die Angebotskalkulation und die Umsetzung von Marketingkampagnen im Bereich der GUS-Logistik. Sie berichtet an Hauke Bolesta, Director Sales & Marketing bei Gefco Deutschland.
 
Aziza Hahl hat ihr Studium der International and Diplomatic Studies an der Wirtschaftsuniversität Prag mit dem Master abgeschlossen. Bevor sie ihre aktuelle Position übernahm, war sie bereits als Marketing Executive und als Country Rail Managerin für die Zentrale der tschechischen Landesgesellschaft tätig.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.