Ford Nutzfahrzeuge

Deutliches Absatzplus im Geschäftsjahr 2017

Ford setzt die Nutzfahrzeug-Erfolgsgeschichte im Geschäftsjahr Foto: Ford

Der Hersteller Ford hat im vergangenen Jahr in Deutschland 45.615 neue Transporter abgesetzt.

Das entspricht laut Unternehmensangaben einem Zuwachs von 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und gleichzeitig dem besten Ergebnis seit mehr als 30 Jahren. Dank der mehr als 2.000 zusätzlich verkauften Einheiten habe man den Marktanteil auf dem deutschen Nutzfahrzeugmarkt von 12,18 auf 12,35 Prozent gesteigert.

Das größte Plus verzeichnete demnach die Pick-up-Baureihe Ranger: 27 Prozent Zuwachs auf 8.526 neu zugelassene Fahrzeuge. Gleichzeitig hat der Ranger einen Anteil von 37 Prozent an seinem Segment, doppelt so viel wie der nächstbeste Wettbewerber. Vom Transit hat Ford 5,8 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft, also 15.585 Einheiten. Die Baureihe Connect ist in der Nutzfahrzeugvariante um gut 200 Fahrzeuge auf einen Absatz von 5.847 Autos gewachsen. Die Pkw-Variante konnte immerhin um 80 zulegen auf 6.030 Neuzulassungen. Der kleinere Bruder Courier verzeichnete ein Plus um etwa 300 Fahrzeuge auf 2.171 Einheiten, der Pkw legte um rund 460 Fahrzeuge auf 4.129 Einheiten zu.

Die einzigen Einbußen hatte Ford bei der Custom Baureihe zu verzeichnen. Die Lkw-Variante wurde demnach, bedingt durch die kommende Produktionsumstellung auf das neue Modell ab Frühjahr 2018, rund 1.100 Mal weniger zugelassen als im Vorjahr: 13.065 Neuzulassungen. Dieses Minus konnte aber die Pkw-Variante des Custom mit einem Plus von 1.728 Fahrzeugen überkompensieren. Insgesamt hat Ford von der Custom-Baureihe also 636 Fahrzeuge mehr abgesetzt als noch 2016.

Im europäischen Markt der EU20 bleibt Ford eigenen Angaben zu Folge die bestverkaufte Nutzfahrzeugmarke. Mit 352.200 Fahrzeugen habe man den Absatz um 7,2 Prozent im Vergleich zu 2016 gesteigert und einen Marktanteil von 13,5 Prozent erobert. 

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.