Schließen

Fokus auf Spezialisierung

Logistikgruppe CLI neu ausgerichtet

Foto: CLI

Abschied vom Massengeschäft, hin zu mehr Spezialservices: Michael Müller richtet seine Logistikgruppe Compass Logistics International neu aus.

Neun Jahre nach Gründung der Compass Logistics International hat der Hamburger Logistikunternehmer Michael Müller seine Firmengruppe neu ausgerichtet. Im Zuge der Neupositionierung wurde das Unternehmen zur "CLI AG" umfirmiert, der neue Slogan des Unternehmens heißt „CLI – Customized Logistics Ideas“ und zeigt den Richtungswechsel: der Fokus liegt fortan auf Spezialisierung, von massenhaften speditionellen Dienstleistungen will man sich verabschieden. Im Zuge dessen hat sich das Unternehmen von "den im Mittleren Osten angesiedelten Luft- und Seefrachtaktivitäten der Gruppe" getrennt .

„Wir haben die Zeit seit dem Verkauf der Bremer Spedition Kieserling für die Neuausrichtung der Unternehmensgruppe genutzt“, sagt Müller als CEO der CLI.„Wir wollen nicht die Größten sein, sondern die Besten im jeweiligen Markt“, so Müller, „unser Feld sind expansive Nischen“.

Neue Fulfillment-Tochter für Online-Handel

Im Zuge dessen wurde im April die neue Tochtergesellschaft CLI Supply Chain gegründet, die als Fulfillment-Anbieter für den Online-Handel operiert. Verantwortlich davor ist nach Unternehmensangaben Frank Marquard, ehemaliger E-Commerce-Director von DHL Solutions. „Wir bieten dem Handel ein Fulfillment-Paket, das alle Absatzkanäle aus einer Hand und mit der gleichen Lieferperformance bedient“, so Marquard.

Angebot für spezielle Märkte

Nach Unternehmensangaben wurden in den vergangenen drei Jahren unter dem Dach der CLI eigene Kompetenzbereiche etabliert, die auf spezielle Märkte und Dienstleistungsangebote ausgerichtet sind. So etwa die Logistik im SHK-Markt (Sanitär, Heizung, Klima) oder in der Projektspedition für die Bergbauindustrie in Südafrika (CLI Projects). Weitere Bereiche sind CLI Transport, die Schifffahrtsgesellschaft (CLI Marine) und die Projektentwicklungsgesellschaft CLI Engineering. Einen stärkeren Fokus innerhalb der Gruppe habe der Gefahrgutspezialist RSB Logistic gewonnen.

Die CLI mit Sitz in Hamburg beschäftigt demnach 500 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland, Frankreich, im südlichen Afrika, in Ghana, Mozambique, Namibia, Kanada und den USA. Zu den Kunden zählen multinationale Unternehmen aus der Energiewirtschaft, der Textil- und Möbelbranche sowie dem Anlagenbau.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
FERNFAHRER ROADSHOW
FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021 MEGA-AKTIONSPAKET mit MEGA-GEWINNCHANCE

FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.