Schließen

BMVI plant finanzielle Starthilfe für Lastenrad

Zusätzlicher Schwung für gewerbliche Nutzung

Foto: DHL, AKF-Fotolia, Montage: Monika Haug

Eine neue Förderrichtlinie „Städtische Logistik“ und Fördermittel aus mehreren Projekten stehen für Lastenverkehr mit Fahrrad zur Verfügung.

Eine neue Förderrichtlinie namens „Städtische Logistik“ soll künftig beispielsweise die Errichtung von lokalen anbieterübergreifenden Mikro-Depots fördern, wie das BMVI auf eine kleine Anfrage der Grünen zum Thema „Pläne der Bundesregierung für eine Radverkehrspolitik“ mitteilt.

Auch städtische Logistikkonzepte und Machbarkeitsstudien seien über diese Richtlinie förderfähig, sobald sie dem Einsatz von Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr zugutekommen könnten. Insgesamt stehen hier für das laufende Jahr fünf Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung.

Weitere Mittel stehen nach Angaben des Ministeriums für Projekte im Zusamenhang mit gewerblich genutzten Lastenrädern aus folgenden Fördermaßnahmen oder -projekten zur Verfügung:

  • Kommunale Modellvorhaben zur Luftreinhaltung durch nachhaltige Mobilität in Städten: 556.975 Euro
  • Innovative Klimaschutzprojekte: 1.824.195 Euro
  • Klimaschutz durch Radverkehr: 338.338 Euro
  • Kleinserien-Richtlinie: Förderung von Schwerlastfahrrädern rund 677.300 Euro

Zur „Förderung des urbanen Verkehrs mit Lastenrädern“, plant das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) für das kommende Jahr eine Summe von 1.153.000 Euro ein, die in insgesamt sechs Projekten im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans 2020 einfließen. Für ein weiteres Projekt, das mit 127.000 Euro eingeplant ist, werde noch in diesem Jahr die Bewilligung erwartet.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.