Schließen

Transportwelt

Zoll-System Atlas nicht überall aktiv

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Fast 60 Prozent der Unternehmen erledigen ihre Ausfuhrerklärung ausschließlich auf dem Papier - nicht elektronisch. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Stuttgart (IHK) unter exportierenden Firmen. Die Betriebe, die ihre Exporte schon über das elektronische Zollsystem Atlas-Ausfuhr abwickeln, bearbeiten meist mehr als 50 Ausfuhrvorgänge im Monat. Vor allem Unternehmen mit weniger als 50 Ausfuhren pro Monat wissen laut IHK noch nicht, was zu tun sei. Probleme bereiten die Auswahl der richtigen Software beziehungsweise des richtigen Dienstleisters und die Entscheidung für eine der möglichen technischen Meldevarianten. Da die elektronische Anmeldung zum 1. Juli 2009 Pflicht wird, sollten nach Ansicht der IHK Betriebe zügig auf das neue System umstellen. Die Kammer empfiehlt daher, die kostenlose Internetzollanmeldung der Zollverwaltung als Schnittstelle zu Atlas in ihrer jetzigen Form zu testen. Im April steht die Variante IAA-Plus mit Speichermöglichkeiten und digitaler Signatur zur Verfügung. Wer sich nicht mit der Internetzollanmeldung nicht anfreunden kann, sollte die Anbindung über ein Rechenzentrum in Form des so genannten dezentralen Kommunikationspartners prüfen. Die IHK planen im Frühjahr 2009 weitere Atlas-Informationsveranstaltungen für ihre Mitgliedsunternehmen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.