Fahrzeuge

Wohnkabine für Fernverkehrs-Lkw

Das Pforzheimer Unternehmen Motis stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) erstmals das multifunktionale Wohnkabinensystem für Fernverkehrs-Lkw vor. Das System Modular Truck Interior Sytems, kurz Motis, besteht aus unterschiedlichen Wohnmodulen, die nach Angaben des Herstellers nachträglich in Lkw-Fahrerhäuser eingebaut werden können. Auf der IAA in Hannover stellt das Unternehmen das System in einem Mercedes-Benz Actros Megaspace und einem MAN TGX vor. Die Preise für das Motis-System liegen eigenen Angaben zufolge zwischen 8.500 und zirka 15.000 Euro. Hinter dem im Juni 2008 gegründeten Unternehmen finden sich Fahrzeugbau-Firmen wie Hymer Cab Interior, Remis, Bauer, Dirks Automotive sowie Hymer idc. Messebesucher finden Motis in Halle 13, Stand B 027.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.