Schließen

Transportwelt

Wincanton forciert Stückguttransporte

Wincanton forciert Stückguttransporte

Der Transportdienstleiter Wincanton hat einen Vertrag mit International Logistic Network (ILN) geschlossen. Im Zuge der Vereinbarung mit der 150 Mitglieder zählenden Stückgutkooperation will Wincanton die operativen Stückgutaktivitäten reorganisieren. Die Wincanton-Niederlassungen in Braunschweig und Mannheim sollen dabei innerhalb des ILN-Netzes zunächst als Trans-Shipment-Points agieren. Weitere Standorte folgen laut Wincanton später. Insgesamt übernehmen zehn Wincanton-Stützpunkte zusätzlich eine Depotfunktion im ILN-Netzwerk. Für das ILN-Netzwerk bedeutet die Zusammenarbeit mit Wincanton laut ILN-Geschäftsführer Staroske eine erhebliche Volumensteigerung. Wincanton verspricht sich von der Zusammenarbeit vor allem eine erweiterte Produktpalette, zum Beispiel die Zustellung vor acht Uhr morgens.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.