Schließen

Transportwelt

Umsatzrückgang bei Luftfracht

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die deutschen Luftfahrtunternehmen haben die Finanz- und Wirtschaftskrise deutlich zu spüren bekommen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nahmen 2009 die Luftfahrtumsätze gegenüber 2008 um 13,6 Prozent ab. 22,4 Milliarden Euro erwirtschafteten die Unternehmen. 2008 hatten die Umsätze 25,9 Milliarden Euro betragen. Neun Prozent der Umsätze (zwei Milliarden Euro) entfielen auf den Gütertransport, der besondert hart unter der Krise litt. Die Sparte musste ein Minus von knapp 30 Prozent hinnehmen. 91 Prozent der Umsätze ( 20,4 Milliarden Euro) erzielten die Unternehmen mit der Personenbeförderung. Der Umsatz sank hier um 11,7 Prozent.

Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.