Fahrzeuge Trailerhersteller Fliegl meldet Kurzarbeit an

Trailerhersteller Fliegl meldet Kurzarbeit an

Fliegl Fahrzeugbau wird zum Januar 2009 Kurzarbeit anmelden. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die konjunkturelle Schwäche, die auch die Fahrzeugbaubranche erreicht habe. Sobald sich die Auftragssituation freundlicher darstellt, will Fliegl die Kurzarbeit beenden. Entlassungen plant das Familienunternehmen keine und betont zudem, dass die Arbeitsplätze am Standort Triptis in Thüringen gesichert sind. Darüber hinaus hat Fliegl 60 Mitarbeiter fest eingestellt, die bisher als Zeitarbeiter in Produktion und Verwaltung tätig waren.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.