Schließen

Transportwelt

Subunternehmer mit Bedacht auswählen

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Ein Transportunternehmer handelt leichtfertig, wenn er seinen Lkw nachts auf einem grenznahen, unbewachten Parkplatz abstellt, der Lastzug über keine Sicherungen gegen unbefugtes Abkoppeln hat und der Anhänger dann gestohlen wird. Das hat kürzlich das Oberlandesgericht Hamm entschieden (AZ: 18 U 48/09). Im vorliegenden Fall hatte der Fahrer nach Angaben von Tigges Rechtsanwälte aus Düsseldorf seinen Lkw samt Anhänger nachts auf einem niederländischen Autobahnparkplatz in unmittelbarer Nähe zur belgischen Grenze abgestellt. Der Parkplatz war nicht besonders bewacht oder gesichert. Während der Fahrer schlief drangen Diebe über die naheliegende Grenze zum Lkw vor und brachten den gestohlenen Anhänger umgehend wieder über die Grenze nach Belgien zurück. Dadurch wurden die polizeilichen Verfolgungs- und Ermittlungstätigkeiten erschwert. Ferner verfügte der Fahrzeuganhänger laut Tigges nicht über eine abschließbare Diebstahlsicherung, mit der ein unbefugtes Abkoppeln hätte verhindert oder zumindest erschwert werden können. Der Diebstahl widerfuhr dem Unterfrachtführer des beauftragten deutschen Speditionsunternehmens. Dieses hatte sich jedoch das Verschulden des eingesetzten Subunternehmers zuzurechnen. Aufgrund des leichtfertigen Verhaltens haftet das Speditionsunternehmen nach Angaben von Tigges unbegrenzt für den gesamten Warenverlust und alle sonstigen beim Versender und beim Empfänger aufgrund des Diebstahls entstandenen Kosten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.