Schließen

Transportwelt

Studie: Branche investiert wieder in IT

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Nach einer Studie des englischen Marktforschungsinstituts Transport Intelligence fassen Transportunternehmen und Logistiker wieder verstärkt Investitionen im IT-Bereich ins Auge. Insgesamt nahmen 478 Unternehmen aus ganz Europa an der Studie teil. 75 Prozent gaben an, sich von der Krise wieder erholt zu haben. Nach der Studie, die im Auftrag des Lieferketten-Spezialisten Kewill entstand, sehen knapp 62 Prozent die Kundennachfrage als wichtigstes Kriterium für eine funktionierende Lieferkette. Dem untergeordnet stuften die Unternehmen die Punkte Kosteneinsparung und Effizienz in den Arbeitsabläufen als wichtigste Faktoren ein. Deshalb vertrauen laut Studie rund 80 Prozent der Befragten auf entsprechende IT-Lösungen für die Bereiche Transport Management, Zoll und Compliance, Lagerhaltung und Spedition. Allerdings gab ein Drittel der Unternehmen an, mit der eigenen Logistiksoftware nicht zufrieden zu sein. Genau 32,4 Prozent sehen diese sogar als Hindernis für neue Marktchancen. Laut Studie hatte gut die Hälfte der Unternehmen für 2010 Investitionen im IT-Bereich geplant. Über 73 Prozent der Firmen wollen kurze Implementierungszeiten der neuen Software. Ebenfalls rund 70 Prozent der befragten Unternehmen halten es für überaus wichtig, die neue Software problemlos an ihre bestehende Software angliedern zu können. Zugleich fordern 81 Prozent, dass sich die Investition spätestens innerhalb von zwei Jahren amortisiert hat.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.