Schließen

Transportwelt

Schenker liefert Kohle für Energieversorger

Schenker transportiert Kohle für Energieversorger

DB Schenker Rail wird künftig für den nordrhein-westfälischen Energieversorger Mark-E die Kohletransporte zur Versorgung seiner Kraftwerke übernehmen. Der Großauftrag beinhaltet zunächst bis Ende 2012 den Transport von 500.000 bis 700.000 Tonnen Steinkohle von den Seehäfen Rotterdam und Amsterdam sowie von verschiedenen deutschen Kohlezechen und Binnenhäfen nach Elverlingsen. Dort betreibt Mark-E, ein Unternehmen der Enervie-Gruppe aus Hagen, ein Wärmekraftwerk mit zwei Steinkohle-Blöcken sowie zwei Gas- und Dampfturbinenanlagen. Die Anlagen produzieren jährlich über zwei Milliarden Kilowattstunden Strom.  Fünf Regelzüge stellen laut Schenker ab Rotterdam und Amsterdam die Grundversorgung sicher, bei Bedarf verkehren zusätzliche Züge zwischen den Zechen, den Binnenhäfen und dem Kraftwerk. In den Niederlanden übernimmt die Landesgesellschaft DB Schenker Rail Nederland die Transporte, innerhalb Deutschlands das Tochterunternehmen RBH Logistics.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.