Fahrzeuge

Scania: P-Reihe wird stärker

Scania: P-Reihe mit stärkeren Motoren

Scania hat die Einführung neuer Motoren mit 13 Liter Hubraum für die Baureihe P beschlossen. Die zwei EGR-Motoren erfüllen die Euro-5-Norm und leisten entweder 1.850 Newtonmeter und 360 PS oder 2.100 Newtonmeter und 400 PS. Die Baureihe P von Scania bietet nach Angaben der Schweden eines der umfassendsten Fahrerhausprogramme auf dem Markt. Teil der Palette sind kurze Fahrerhäuser, mittellange und lange Fahrerhäuser sowie Low-Entry-Fahrerhäuser und Mannschaftsfahrerhäuser. Diese Fahrerhäuser sind laut Scania mit einer Vielzahl von Fahrgestelloptionen und Achskonfigurationen verfügbar, einschließlich vier Rahmenstärken und vier Fahrgestellhöhen. Einsatzbeispiele für die Modelle P 360 und P 400 sind Tank-Sattelzugmaschinen, leichte Betonmischer mit einem Gewicht von 13.400 Kilogramm, 8x4 Kipper mit 20 Tonnen Nutzlast, 2,7 Meter hohe Autotransporter oder schnelle und kompakte Rettungsfahrzeuge.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.