Schließen

Transportwelt

Scania: Absatzplus durch DHL

Scania: Absatzplus durch DHL

Scania hat mit DHL einen für Europa gültigen Rahmenvertrag geschlossen, der den Subunternehmern des Logistikriesen Scania als Fahrzeug-Lieferanten empfiehlt. Bei Scania rechnet man durch dieses Abkommen mit einem Absatzplus von 1.000 Lkw pro Jahr. Der Rahmenvertrag garantiere den Subunternehmern, die im Partnerstore-Programm von DHL fahren, Zugang zu Fahrzeugen, die den Anforderungen von DHL hinsichtlich Frachtkapazität, Ausstattungsniveau und Ökobilanz gerecht werden. Das Lieferabkommen stehe Transporteuren zur Verfügung, die für DHL in Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Holland, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Spanien, Portugal und Italien fahren.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.