Schließen

Transportwelt

SAF-Holland kauft Georg Fischer

SAF-Holland

Das Luxemburger Unternehmen SAF-Holland hat die Tochtergesellschaft der Georg Fischer AG, Georg Fischer Verkehrstechnik mit Sitz in Singen, gekauft. Mit der Übernahme will der Anbieter von Bauteilen und Systemen für die Anhänger- und Lkw-Industrie eigenen Angaben zufolge seine Position am europäischen Markt für Sattelkupplungen stärken. Die Georg Fischer Verkehrstechnik produziert und vertreibt Sattelkupplungen und Trilex-Räder für Nutzfahrzeuge. 2007 hat das Unternehmen mit rund 80 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 60 Millionen Euro erwirtschaftet. SAF und Holland haben sich vor 18 Monaten zusammengetan. Der Umsatz des Konzerns mit rund 3.000 Mitarbeitern liegt bei mehr als 800 Millionen Euro. Die Produktpalette umfasst Achs- und Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Königszapfen und Stützwinden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.