Auf Achse

Robert Fehrenkötter feiert 70. Geburtstag

Robert Fehrenkötter feiert 70. Geburtstag

Der Begründer der Deutschlandfahrten für historische Nutzfahrzeuge, Robert Fehrenkötter, wird 70 Jahre alt. Den Seniorchef der Spedition Fehrenkötter begleitet seit Jahrzehnten die Liebe zu den alten Schätzchen. Ganze Aufmerksamkeit schenkt der Jubilar dem Restaurieren von Oldtimer-Lkw und dem Planen und Durchführen von Deutschland-Fahrten für historische Nutzfahrzeuge. Seit 1971 leitet der Transport-Experte die Spedition Fehrenkötter. Angefangen hat der Vollblutunternehmer mit etwa einem Dutzend Fahrzeugeinheiten, die er von seinem Vater übernahm. Im Laufe seines Berufslebens baute er die Firma zu einer bekannten Transport- und Logistik-Gesellschaft mit 200 Last- und Sattelzugeinheiten aus. 450 Mitarbeiter sind im Unternehmen beschäftigt. Nachdem der Betrieb zweimal erweitert wurde, bezog Fehrenkötter 2001 eine komplett neue Speditionsanlage auf einem 40.000 Quadratmeter großen Gelände in Ladbergen.
Wie der Vater so der Sohn: Joachim Fehrenkötter tritt in die Fußstapfen des Vaters. Seit 1994 führt der Juniorchef als Geschäftsführer die Spedition.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.