Schließen

Transportwelt

Opel betraut Gefco mit Beschaffungslogistik

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der deutsche Ableger des französischen Logistik-Unternehmens Gefco wurde vom Autobauer Opel mit einem umfassenden Beschaffungskonzept betraut.  Zu den Aufgaben gehört die Abfertigung von Ladungsverkehren für die Werke in Rüsselsheim, Bochum, Eisenach, Kaiserslautern und Antwerpen, die von französischen Lieferanten ausgehen. Die Steuerung des Projekts erfolgt zentral von Mörfelden-Walldorf aus. Die so genannten Gefco Overland-Niederlassungen wickeln dann die Transporte vor Ort ab: So werden das Stammwerk in Rüsselsheim sowie Kaiserslautern von Groß-Gerau aus betreut, Leipzig verantwortet die Transporte für das Werk in Eisenach und Wuppertal arbeitet für die Produktionsstandorte in Bochum und Antwerpen.  „Dieser Auftrag unterstreicht unsere führende Stellung als internationaler Industrielogistiker“, sagt Abel Lamé, Geschäftsführer Gefco Deutschland.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.