Schließen

Transportwelt

Neuer Lasi-Rechner am Start

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Das Unternehmen Marotech - bekannt als Hersteller von Anti-Rutsch-Matten - hat einen neuen Rechner zur Ladunggsicherung entwickelt. Damit sollen laut Hersteller schnelle und exakte Berechnungen der beim Transport benötigten Hilfsmittel für die Ladungssicherung möglich sein. Die Software „LasiProfi“ steht zukünftig in Deutsch und Englisch im Internet zur Verfügung. Das Programm entspricht der Norm DIN EN 12195 sowie der VDI Richtlinie 2700ff. Marotech will mit diesem Rechner eigenen Angaben zufolge Verlader und Spediteure bei der gewissenhaften Sicherung ihrer Transporte unterstützen. Das Unternehmen präsentiert die Software erstmals auf der Logimat vom 3. bis 5. März 2009 in Stuttgart. Danach steht das Programm unter der Internetadresse www.lasiportal.de zum Download bereit. Ab Mai 2009 ist die Lösung auch gegen eine Schutzgebühr auf CD-Rom erhältlich. Auf der Messe in Stuttgart zeigt das Unternehmen neben der Software auch sein Sortiment an Hilfsmitteln für die Ladungssicherung. In Halle 7 am Stand 269 können Besucher das gesamte Ladungssicherungs-Programm kennenlernen.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.