Fahrzeuge

Nachtverriegelung

Daf macht Fahrerhäuser einbruchsicher

Um Lkw-Fahrer vor Einbrüchen und Raubüberfällen in ihren Fahrerhäusern zu schützen, gibt es jetzt für den Daf XF105 eine Nachtverriegelung zum Nachrüsten. Der Lkw-Hersteller reagiert damit auf Befragungen von Fahrern. Es finden immer häufiger Überfälle auf schlafende Fahrer statt, um diese auszurauben oder die Fracht des Fahrzeugs zu stehlen. Die Verriegelung funktioniert mechanisch. Sie wird an der seitlichen Fahrerhauswand montiert und verfügt über einen Stift aus gehärtetem Stahl, der in die Türarmlehne gleitet. Die erforderlichen Verstärkungen sind bereits ab Werk eingebaut. Laut Daf ist es selbst mit einem Brecheisen nicht möglich, die Verriegelung zu knacken. Daf liefert die Nachtverriegelung in Kürze über Paccar Parts aus. Eine Verriegelung für frühere XF-Modelle soll voraussichtlich zu Beginn des nächsten Jahres erhältlich sein.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.