Fahrzeuge

Mercedes Sprinter City 77 kommt

Mercedes Sprinter City 77 kommt

Mercedes erweitert die Riege seiner Minibusse auf Sprinterbasis. Auf der IAA in Hannover feiert der neue Sprinter City 77 Premiere. Der als Stadtbus ausgelegte Dreiachser ist 8,7 Meter lang und entspricht bis zur B-Säule den konventionellen Sprinter-Kollegen. Mit 40 Fahrgastplätzen schließt der City 77 die Lücke zwischen City 65 und dem kurzen Citaro. Das zulässige Gesamtgewicht des City 77 liegt bei 6,8 Tonnen. Der durchgängig niederflurige Aufbau besitzt zwei doppelflügelige Außenschwingtüren mit neuem Antriebskonzept und einer Kneeling-Funktion. Je nach Auslegung ist vorne und hinten ein Rollstuhlplatz mit Rampe vorgesehen.
Der Radstand des City 77 liegt bei 4100 Millimeter. Die luftgefederte Doppelhinterachse ist einzelbereift. Aufgezogen sind Reifen der Dimension 235/65 R16 C. Den Antrieb des neuen City 77 übernimmt der Sprinter-Diesel in EEV-Auslegung mit 163 PS und 360 Nm maximalem Drehmoment samt serienmäßigem automatischem 5-Gang-Getriebe. Mit seinem 1,99 Meter breiten Aufbau empfiehlt sich der City 77 besonders für enge Innenstädte, aber auch als Shuttlebus für Hotels und Flughäfen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.