Schließen

Transportwelt

Lkw-Fahrer leiden unter Stress

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Fehlende Parkmöglichkeiten, schlechte Straßen, Staus und Aggressionen anderer Verkehrsteilnehmer machen Lkw-Fahrern stark zu schaffen. Stark belastet fühlen sie sich ferner durch lange oder unregelmäßige Arbeitszeiten. Das geht aus einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) unter 555 Fahrern hervor. Untersucht wurde, wie sich Stress und Belastungen auf das Verkehrsverhalten auswirken. Die BASt schlägt als Konsequenz vor, das Thema Stressbewältigung in die Aus- und Weiterbildung zu integrieren. Heraus kam bei der Umfrage auch, dass Fahrer im Schnitt 63,2 Stunden pro Woche arbeiten. Davon sind 46,6 Stunden reine Fahrzeit. Mehr als ein Drittel der Fahrer gibt ferner an, Probleme beim Einhalten der Lenk- und Ruhezeiten zu haben.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.