Fahrzeuge Kraftfahrer-Quali von ADAC und Renault

Kraftfahrer-Quali: ADAC und Renault kooperieren

Zur Umsetzung der ab September geltenden Weiterbildungspflicht für Berufskraftfahrer hat Renault Trucks eine Kooperationsvereinbarung mit dem ADAC Hessen-Thüringen abgeschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es nach Angaben von Renault, Unternehmern und Fahrern frühzeitig entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen anbieten zu können. Während der ADAC für das eigentliche Training verantwortlich ist, stellt Renault Trucks die Schulungsfahrzeuge zur Verfügung. dabei handelt es sich um einen Magnum 500 und einen Premium 450. Zusammen mit zwei vom Fahrzeugwerk Bernhard Krone kostenlos bereitgestellten fabrikneuen Aufliegern können die Trainer des ADAC somit auf zwei Sattelzugkombinationen für die Schulungen zurückgreifen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.