Fahrzeuge

Kolbenschmidt Pierburg kauft Burkert

Kolbenschmidt Pierburg übernimmt Burkert

Die Kolbenschmidt Pierburg AG (KSPG) übernimmt zum 15. Dezember 2010 nach eigenen Angaben die Burkert Fahrzeugteile GmbH & CO. KG in Asperg bei Ludwigsburg. Ein entsprechender Vertrag sei mit dem Insolvenzverwalter der Burkert Fahrzeugteile unterzeichnet worden. Das Unternehmen wird durch den Geschäftsbereich Motor Service der Kolbenschmidt-Pierburg-Gruppe als eigenständiges Unternehmen am Standort Asperg weitergeführt und als BF Germany GmbH firmieren.Mit der Übernahme will das zum Rheinmetall Konzern gehörende Unternehmen das weltweite Ersatzteilgeschäft stärken. Burkert gilt demnach als Spezialist bei Konstruktionsteilen für den Nutzfahrzeug-Bereich. Zum Portfolio gehören Bauteile wie Kurbel- und Nockenwellen, Zylinderköpfe, Zylinderlaufbuchsen und Pleuelstangen. Das Unternehmen sei auf diesem Gebiet Marktführer in Europa. Burkert Fahrzeugteile hat laut KSPG 2009/2010 einen Umsatz von rund 35 Millionen Euro erwirtschaftet.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.