Fahrzeuge

Kögel bleibt in Burtenbach

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die Kögel GmbH und Co. KG bleibt am Standort Burtenbach. Der Inhaber und bis dato alleinige Kommanditist Ulrich Humbaur habe sich mit dem Eigentümer, der Fortis Lease-Bank, geeinigt und könne die Immobilie innerhalb der nächsten acht Wochen zu einem festgelegten Preis kaufen. Das sagt Thomas Heckel, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kögel, im Gespräch mit lastauto omnibus. Über die Höhe des Kaufpreises schweigen die Parteien. Zugleich übernimmt SMB eine Minderheitenbeteiligung am Fahrzeugbauer. Laut Heckel bleibt die unternehmerische Führung bei Ulrich Humbaur und der Kögel-Geschäftsführung. Zuvor drohten die Gespräche zu scheitern, weil die Kögel-Altgesellschafter SMB um Sprecher Hieronymus Graf Wolff von Metternich ebenfalls ein Mitspracherecht in den Verhandlungen ausübten. Zwischen SMB und der Bank bestand noch ein Mietvertrag bis ins Jahr 2023. Noch 2007 hatten SMB die Immobilie an Fortis Lease verkauft und auf 15 Jahre zurückgemietet.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.