Fahrzeuge Joint Venture ist genehmigt

Der Fahrzeugbauer Daimler will mit der indischen Hero- Gruppe von 2010 an Nutzfahrzeuge in Indien produzieren. Ein entsprechendes Joint Venture ist Daimler Angaben zu Folge von den Behörden genehmigt worden. Die Stuttgarter halten 60 Prozent der Anteile an der neuen Daimler Hero Motor Corporation, die gemeinsamen Investitionen belaufen sich auf 700 Millionen Euro. Die Suche nach einem geeigneten Produktionsstandort laufe noch, die Fahrzeuge sollen unter einem neuen Namen gefertigt werden.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.