Schließen

Transportwelt

Geis übernimmt Feico

Geis übernimmt Feico

Die Geis-Gruppe hat das tschechische Unternehmen Feico übernommen. Nach Angaben der Geis-Gruppe bleiben sowohl die 80 Mitarbeiter, die am Hauptsitz in Prostejov beschäftigt sind, als auch der Name des Unternehmens erhalten. Für das laufende Geschäftsjahr 2010 erwarte der tschechische Logistiker einen Umsatz von rund 14,2 Millionen Euro. Das Unternehmen betreibt laut Geis-Gruppe ein rund 7.500 Quadratmeter großes Umschlags- und Logistikterminal. Zudem verfügt es über 10.000 Quadratmeter angemietete Fläche für Logistikaktivitäten. Zu neuen Geschäftsführern werden Lubos Scheinost und Thomas Gassmann berufen. Beide sind Geschäftsführer bei Geis CZ.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.